Sie verlassen jetzt die Laif 900 Balance Webseite

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bayer Vital GmbH für den Inhalt keine Verantwortung trägt und unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Weiter Abbrechen
Bewegung und Ernährung

Tun Sie Ihrer Seele Gutes – mit Sport, Bewegung und gesunder Ernährung

„Wo ist nur meine Energie hin?“ Diese Frage stellen sich viele Betroffene während eines Tiefs. Doch so wie ein seelisches Tief einem die Kraft raubt, führt uns Energie auch aus dem Tal wieder heraus. „Und wie bekomme ich diese Energie zurück?“, werden Sie – zu Recht – fragen. Der Schlüssel liegt nicht etwa im Ausruhen und Warten, bis die Akkus wieder voll sind. Vielmehr sind ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung besonders wichtig, um neuen Elan und Lebensfreude zu gewinnen.

Bewegung macht Kopf und Körper frei

Wer sich in einem seelischen Tief befindet, fühlt sich häufig in seiner Lebenssituation gefangen und hat den Eindruck, sich nicht aus eigenen Kräften befreien zu können. Diese scheinbare Ohnmacht macht viele Betroffene passiv, lässt sie sich einigeln. Positive Erlebnisse gibt es kaum mehr oder man kann sie nicht mehr als solche wahrnehmen. Stattdessen verwendet man viel Zeit zum Grübeln und Probleme wälzen, wodurch die Seele noch mehr leidet. Dieser Kreislauf aus Passivität und negativen Gedanken hält einen im Stimmungstief gefangen. Regelmäßige Bewegung und Sport können helfen, ihn zu unterbrechen. Denn ist der Körper ausgelastet, fällt es den meisten Menschen leichter, abzuschalten und den Kopf frei zu bekommen. Und die damit verbundenen Erfolgserlebnisse geben zusätzlichen Auftrieb.

Allerdings kostet es viele Betroffene große Überwindung sich aufzuraffen und aktiv zu werden. Vor allem, wenn sie schon länger keinen Sport mehr betrieben haben. Dabei müssen Sie keineswegs nach dem Motto „viel hilft viel“ bis an die Grenze der körperlichen Belastbarkeit gehen. Es braucht keinen Sport auf Spitzenniveau, um die innere Balance wiederzufinden. Ein entspannender Spaziergang an der frischen Luft ist genauso wertvoll wie die Teilnahme an einem Yoga-Kurs oder der Gang ins Fitness-Studio. Wichtig ist dabei, dass Sie sich regelmäßig bewegen. Beim Finden einer Routine hilft es Ihnen, feste Uhrzeiten für die Aktivitäten einzuplanen.

Motivierend kann es zudem sein, wenn Sie sich gemeinsam mit anderen bewegen oder in einer Gruppe Sport treiben. In der Gemeinschaft fällt es vielen leichter, sich zu überwinden. Neben Team- oder Partnersportarten wie Fußball oder Badminton eignen sich Ausdauersportarten wie Wandern, Radfahren, Inlineskating, Langlauf oder Jogging für die gemeinsame Bewegung.

Gesunde, ausgewogene Ernährung für mehr Wohlbefinden

Was wir essen, beeinflusst nicht nur unseren Körper, sondern auch die Seele. Eine ausgewogene Ernährung ist daher ein weiterer wichtiger Punkt, um die innere Balance wieder herzustellen. Neben ausreichend Obst und Gemüse gehören dazu fett- und zuckerarme Lebensmittel. Wenn Sie gemeinsam mit der Familie oder mit Freunden kochen, verstärken Sie die gute Wirkung einer gesunden Ernährung durch soziale Glücksmomente. Apropos Glück: Weil kleine, kulinarische Belohnungen entspannen, ist ein Stück Schokolade oder eine andere kleine „Sünde“ ab und zu durchaus erlaubt. Auch gegen den gelegentlichen Genuss eines Glases Bier oder Wein ist nichts einzuwenden.