Sie verlassen jetzt die Laif 900 Balance Webseite

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bayer Vital GmbH für den Inhalt keine Verantwortung trägt und unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Weiter Abbrechen
Für wen?

Wann und bei welchen Symptomen Laif® 900 Balance einnehmen?

„Bisher ging mir alles irgendwie leichter von der Hand und viele Dinge habe ich nebenbei erledigt, ohne groß nachzudenken. Zurzeit wächst mir jedoch alles über den Kopf.“ „Es ist, als sei ich nur noch mit angezogener Handbremse unterwegs“. Zwei Aussagen, die charakteristisch sind für emotionalen Stress und seelische Belastungen, die in eine depressive Verstimmung führen können.


Wann Laif® 900 Balance einnehmen? Grübelnde Frau sitzt am Fenster.

Bei Symptomen wie Antriebslosigkeit und anhaltender Grübe­lei kann die Einnahme von Laif® 900 Balance gut helfen.

Betroffene stehen zwar mitten im Leben und haben viele Pläne, können aber den täglichen Anforderungen nur mit großer Kraftanstrengung nachkommen. Damit sich aus einer anfänglich schlechten Phase kein anhaltendes seelisches Tief entwickelt, ist es wichtig, frühzeitig etwas dagegen zu unternehmen.  

Wann Sie Laif® 900 Balance einnehmen können, verrät Ihnen ein Blick auf die typischen Symptome, gegen die das Johanniskraut-Präparat gut helfen kann. 

 

Laif® 900 Balance: Wirksame Hilfe gegen die Symptome eines seelischen Tiefs

Jeder Mensch kennt die Zeiten, in denen er sich seelisch und körperlich nicht auf der Höhe fühlt. Glücklicherweise können wir solch eine negative Phase meistens von selbst überwinden. Manchmal hält dieser Zustand jedoch dauerhaft an, und aus einer schlechten Phase wird ein anhaltendes Tief. Typische Symptome für ein seelisches Tief sind:

  • Antriebsschwäche
  • gedrückte Stimmung und Niedergeschlagenheit
  • keine Freude mehr an Dingen, die man sonst eigentlich gerne macht.

Nicht selten zeigen sich weitere Beschwerden. Diese nehmen viele Betroffene aber nicht als Warnsignale eines seelischen Tiefs wahr, sondern als eigenständiges Problem.

Tatsächlich sind die folgenden Beschwerden jedoch häufig Begleiterscheinungen einer seelischen Verstimmung:

  • Schlafstörungen und frühmorgendliches Erwachen
  • innere Unruhe und Nervosität
  • eingeschränkte Belastbarkeit/schnelle Erschöpfung schon nach kleinen Anstrengungen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • anhaltende Grübelei und Angstgefühle
  • vermindertes Selbstbewusstsein
  • Appetitlosigkeit
  • weniger Interesse an Sex
  • körperliche Beschwerden, wie häufige Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Probleme

Oft gehen diese Beschwerden nach kurzer Zeit von alleine vorbei. Halten sie aber über mehrere Tage oder sogar Wochen an, können sie Symptome für eine depressive Verstimmung sein. Anstatt durchzuhalten und zu warten, bis sich der Zustand von allein wieder bessert, ist hier schnelles und gezieltes Handeln gefragt, damit sich die Beschwerden nicht weiter verschlimmern und das Stimmungstief überhandnimmt.

Hochdosierte Johanniskraut-Präparate wie Laif®900 Balance aus der Apotheke sind nicht nur eine wirksame Hilfe gegen die Symptome eines seelischen Tiefs, sondern setzen an den Ursachen an. Der pflanzliche Inhaltsstoff in Laif® 900 Balance unterstützt dabei, die bei dauerhaftem Stress erhöhte Cortisol-Ausschüttung zu regulieren und das Gleichgewicht der Botenstoffe im Gehirn wieder herzustellen. So können Leichtigkeit und Lebensfreude in den Alltag zurückkehren, während gleichzeitig das Gefühl der Unruhe nachlässt und ein erholsamer Schlaf wieder möglich ist.

Für wen Laif® 900 Balance geeignet ist: Die Indikation

Kennen Sie ständig wachsende Anforderungen in der Arbeit verbunden mit geringer Wertschätzung oder gar Mobbing? Haben Sie das Gefühl, Ihrer Familie neben den beruflichen Anforderungen nur unzureichend gerecht zu werden? Leiden Sie unter dem Verlust eines geliebten Menschen oder Einsamkeit? Diese und viele andere emotionale Stresssituationen können dazu führen, dass Lebensfreude und Gelassenheit aus dem Alltag verloren gehen und ein seelisches Tief entsteht. Der medizinische Begriff für dieses Beschwerdebild lautet depressive Verstimmung. Millionen von Menschen leiden in Deutschland jedes Jahr an solchen Beschwerden.

Die Indikation von Laif® 900 Balance sind vorübergehende Stimmungstiefs: Packshot

Um ein seelisches Tief möglichst schnell hinter sich zu lassen, empfiehlt sich die Einnahme von hochdosierten Johanniskraut-Präparaten wie Laif® 900 Balance, die aufgrund ihres 2-fachen Wirkprinzips sowohl stimmungsaufhellend als auch ausgleichend wirken. Laif®900 Balance ist für Menschen mit den Symptomen einer vorübergehenden depressiven Verstimmung geeignet, die ihre Beschwerden mit der Kraft der Natur bekämpfen möchten. Dieses Anwendungsgebiet bezeichnen Ärzte als Indikation. Laif® 900 Balance ist das einzige hochdosierte Johanniskraut-Präparat, welches die empfohlene Tagesmenge von 900 mg Johanniskraut-Trockenextrakt in nur einer Tablette enthält.

Laif® 900 Balance ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren geeignet. Das rein pflanzliche Arzneimittel ist frei von tierischen Inhaltsstoffen, Milchzucker und Gluten und deshalb bedenkenlos zu empfehlen für Veganer, bei Lactose-Intoleranz oder Gluten-Unverträglichkeit. 

Das ganze Jahr eine gute Hilfe: Wann Laif® 900 Balance einnehmen?

Seelische Tiefs können das ganze Jahr über auftreten, egal ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Wenn stark belastende Lebensumstände oder langanhaltende Stresssituationen negative Gedanken aufkommen lassen und die Lebensfreude und Gelassenheit nehmen, ist das meist keine Frage der Jahreszeit. Einige Betroffene leiden allerdings besonders im Frühjahr oder Sommer unter Symptomen wie Antriebslosigkeit oder Niedergeschlagenheit. Denn wenn die Natur erblüht und die Menschen um einen herum fröhlich die Sonne genießen, zieht dies Betroffene oft noch weiter runter. Um solch ein seelisches Tief zu überwinden, kann Laif® 900 Balance mit der 2-fachen Wirkkraft des Johanniskrauts eine gute Hilfe sein.

Laif® 900 Balance kann Lebensfreude in den Alltag zurück­bringen und dafür sorgen, dass das Gefühl der Unruhe nachlässt.

In der dunklen Jahreszeit hingegen fühlen sich viele Menschen durch das mangelnde Sonnenlicht verstärkt antriebslos, ständig müde und haben keine Freude an Dingen, die sie eigentlich gerne machen. Auch hier können hochdosierte Johanniskraut-Präparate wie Laif® 900 Balance dabei unterstützen, den Symptomen des sogenannten „Winterblues“ zu entkommen.  

Wann also Laif® 900 Balance einnehmen? Das hochdosierte Johanniskraut-Präparat ist das ganze Jahr über eine sichere, natürliche Hilfe bei seelischen Verstimmungen, um neue Lebensfreude, Elan und Gelassenheit zu gewinnen und dabei auch wieder erholsam zu schlafen.

Wann ist ein Arztbesuch nötig?

Johanniskraut ist eine gute Hilfe, um aus einem seelischen Tief schnell wieder herauszukommen.

Manchmal kann es jedoch nötig sein, einen Arzt aufzusuchen:

  • Wenn kein klarer Auslöser für das Tief erkennbar ist.
  • Wenn die täglichen Aufgaben nicht mehr erledigt werden können.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Auch wenn die Beschwerden nicht innerhalb von vier bis sechs Wochen nach Beginn der Einnahme von Laif® 900 Balance nachlassen, sollte sicherheitshalber ein Arzt zu Rate gezogen werden.